Die skurrilesten Bewerbungsfragen aus aller Welt!

Fast jede/r von uns saß schon einmal in einem Bewerbungsgespräch und dachte sich: “Was ist das denn für eine komische Frage?!” Es gibt PersonalistInnen, die zelebrieren dies regelrecht und freuen sich, ihre Fragen zu stellen, die BewerberInnen aus ihrer Komfortzone locken sollen. Die skurrilsten habe ich für euch gesammelt …

 

“Stellen Sie sich vor …”

Wenn ihr mich fragt, warum man in manchen Bewerbungsgesprächen recht skurrile Fragen gestellt bekommt, dann muss ich euch ganz ehrlich antworten: Ich weiß es nicht! Klar gibt es da Möglichkeiten wie: “Ich möchte KandidatInnen in eine Art Stresssituation bringen und bin gespannt, welche kreative Antworten ich erhalte.”, doch sehe ich absolut keinen Sinn und Zweck dahinter. Somit kann ich euch sagen: Ich habe noch nie derartige Fragen in einem Gespräch gestellt, da mir eben der Sinn entgeht, was ich danach mit den Antworten anfangen soll. Diese geben mir absolut keinen Einblick in irgendwelche psychischen Tiefen, die ich dann weiter interpretieren und darauf Rückschlüsse über die spätere Arbeitsleistung ziehen könnte. Deshalb lass ich es einfach gut sein und stelle nur Fragen, die mir auch wirklich etwas über Motive, Erfahrung, Einstellung, Motivation etc. aussagen können. Erst einmal in meiner bisherigen Recruiter-Karriere, traf ich auf einen Abteilungsleiter, dem es Spaß bereitete, eine völlig skurrile Bewerbungsfrage am Ende des Gesprächs zu stellen, nämlich jene: “Stellen Sie sich vor, es kommt auf einmal ein Pinguin hier in dieses Zimmer herein, der einen Sombrero trägt, was wäre die erste Frage, die Sie ihm stellen würden?”

 

Ich muss zugeben, dass ich zu Beginn ein wenig geschockt war und ich mich fragte, ob das jetzt sein ernst wäre. Auch die BewerberInnen schauten ihm oft mit großen fragenden Augen an, da niemand so wirklich einordnen konnte, warum diese Frage jetzt gestellt wurde. Ich muss zugeben, dass darauf manchmal auch recht kreative Antworten dabei herauskamen, wie beispielsweise: “Ich frage ihn, wie er an der Security im Eingangsbereich vorbeigekommen ist.”, doch wie kann ich diese weiterführend für den Job verwerten?! Gar nicht! Ich ließ ihn übrigens weiterhin seine “Kreativ-Frage” stellen, denn es bereitete ihm einfach Freude. Mich interessierte natürlich, wie er auf gerade diese gekommen war – er meinte, dass er erst kürzlich in einem Artikel gelesen hätte, dass man nun auch derartige Fragen stellen würde und deshalb wollte er es einmal ausprobieren. Leider ist der Kollege nicht mehr bei uns im Unternehmen, denn ich würde nur zu gerne wissen, ob er diese Frage im Bewerbungsgespräch immer noch stellt. Die Pinguin-Frage gehört ja zu jenen, die ich unter “nicht-dramatisch” einordne, doch die Welt der Bewerbungsgespräche ist groß und vielfältig. Der Kreativität sind also (leider) kaum Grenzen gesetzt, weshalb ich meine skurrilsten Funde aus dem WWW für euch zusammengetragen habe. Viel Spaß damit!

 

20 skurrile Beispiele aus aller Welt

 

“Wie bekommen Sie eine Giraffe in den Kühlschrank?” (Schweizer Großbank)

“Wenn Sie einen schwer verletzten Freund ins Krankenhaus fahren müssten, würden Sie eine rote Ampel überfahren?” (Anwaltskanzlei)

“Auf wie viele Arten könnten Sie eine Nadel aus dem Heuhaufen bekommen?” (Australische Finanzgruppe)

“Wie würden Sie Ihrer Oma Facebook erklären?” (IT-Unternehmen)

“Was ist der Hauptgrund, warum Sie jeden Morgen aufstehen?” (Telekommunikationsanbieter)

“Wer ist Ihr größter Held?” (Bankenbranche)

“Würden Sie lieber gegen eine Ente kämpfen, die so groß ist wie ein Pferd, oder gegen hundert Pferde, die so groß sind wie Enten?” (Rohstoff-Konzern)

“Was ist Ihrer Meinung nach die nützlichste Funktion bei Excel?” (Transportfirma)

“Wie viele Smarties passen in einen Smart?” (Start Up)

“Wenn Sie ein/e SuperheldIn sein könnten, welche Superkraft würden Sie wählen?” (Wirtschaftskanzlei)

 

<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-<-

 

“Wie würden Sie Probleme lösen, wenn Sie vom Mars kommen?” (unknown)

“Stellen Sie sich vor, Sie besitzen eine Schachtel voll mit Stifte. Zählen Sie 10 Dinge auf, die Sie mit ihnen machen könnten, außer ihrer ursprünglichen Verwendung.” (IT-Unternehmen)

“Wenn Sie ein Straßenschild wären, welches wäre das?” (Transportfirma)

“Warum macht es glücklich am Freitagabend zu arbeiten?” (Anwaltskanzlei)

“Ein Mann hat sein Auto zu einem Hotel geschoben und dabei sein Vermögen verloren – was ist passiert?” (Google)

“Sie müssen herausfinden, ob Ihr Freund Peter Ihre richtige Telefonnummer hat, ohne ihn dabei direkt zu fragen – wie gehen Sie vor?” (Google)

“Warum sind Gully-Deckel rund?” (Google)

“Wie viele Male am Tag überlappen sich die Zeiger einer Uhr?” (Google)

“Wie viel würden Sie verlangen, wenn Sie alle Fenster in Seattle putzen?” (Google)

“Wie viele Big Macs verkauft McDonalds jedes Jahr allein in den USA?” (Facebook)

 

Welche skurrilen Fragen sind euch bereits untergekommen? Ich freue mich auf eure Erfahrungen 🙂

**Ani**

2 Comments

Join the discussion and tell us your opinion.

Daniel Götzereply
August 23 at 02:08 PM

“Sie haben die Möglichkeit, die Autobahn zwischen München und Salzburg zu erwerben. Wieviel würden Sie dafür bezahlen?” – Consulting Unternehmen

Anireply
August 26 at 11:08 AM
– In reply to: Daniel Götze

…. unbezahlbar 🙂

Leave a reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.