Ein Mittags-Kinder-Date im Café Himmelblau

Wenn sich zwei Freundinnen treffen und auch Kinder mitnehmen möchten, stellt sich oft die Frage: Wohin gehen wir am besten? Es sollte vor allem nicht zu eng bzw. zu voll sein, sodass auch ein Kinderwagen Platz hat. Ich hab deinen guten Tipp für euch: das Café Himmelblau im 18. Bezirk!

Samstag – 25 Grad – Sonnenschein. Dem Treffen mit der besten Freundin steht also nichts im Weg. Auch ihre 2 kleinen Kinder sollen mit. Kein Problem für mich, aber wie siehts mit der Wiener Gastronomie in dieser Hinsicht aus? Ich denke, ich hab da was gefunden…

Himmelblau_1

Ein wenig versteckt beim Kutschkermarkt im 18. Bezirk befindet sich das Café Himmelblau, unweit von den verschiedensten Kinderboutiquen an der Währinger Straße. Perfekt für einen Besuch! Wie ihr euch denken könnt, hatten diese Idee mehrere Personen, und es war am kleinen Kutschkermarkt schon recht voll. Wir ergatterten aber noch einen Platz im Café – im kleinen Schanigarten außerhalb war es in der Sonne sowieso nicht optimal für die Kids. Wir fanden den perfekten Platz, sodass auch der Kinderwagen seinen Platz fand. Obwohl das Café draußen sowie innen voll war und das Personal sehr gefordert war, wurden wir sehr freundlich und den Umständen entsprechend relativ rasch bedient.

 

Das Café an sich ist sehr gemütlich in schickem weiß und und sehr hell und freundlich eingerichtet und erinnert eher an ein Wohnzimmer, als an ein Café. Gefiel uns also sehr gut und auch die Kids fühlten sich wohl. Diese wurden natürlich zuerst bedient und zufriedengestellt.

Himmelblau_2Himmelblau_3Himmelblau_4

Wir suchten uns aus der kleinen aber feinen Speisekarte etwas Leckeres aus: ein orientalisches Frühstück und für mich einen veganen Couscous Salat mit Mango & Avocado. Wir hätten ursprünglich gerne mehr bestellt, jedoch war ausgerechnet an diesem Tag der Koch erkrankt und die Küche konnte nur eine kleine bestimmte Auswahl selbstständig zubereiten. Somit musste wir beispielsweise auf eine geeiste Wassermelonensuppe mit Zitronengras verzichten. Schade! Hörte sich nämlich sehr lecker an!

Himmelblau_5Himmelblau_6

Fazit:

Im Café Himmelblau werden von den großen bis zu den kleinsten BesucherInnen alle zufriedengestellt. Das Service war auch im größten Stress sehr freundlich und bemüht und nahm besonders auf die Kids Rücksicht. Das Preis/Leistungsverhältnis bewegte sich im Mittelfeld, da es doch ein wenig hochpreisig ist – liegt aber wahrscheinlich auch an der sehr guten Lage direkt am Kutschkermarkt bzw. an der Währinger Straße im 18. Bezirk. Trotzdem kommen wir gerne nochmals vorbei und probieren gerne weitere Leckereien aus der Speisekarte 🙂

**Ani**

Himmelblau_7Himmelblau_8

One thought on “Ein Mittags-Kinder-Date im Café Himmelblau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s