Let’s do the Brain Dump! Endlich ist mein Kopf wieder frei

Manchmal ist mein Kopf so voll, dass wirklich keine auch noch so kleine Info mehr darin Platz hat. Dies ist der Moment, wenn ich mir gar nichts mehr merken kann und ich überlege, ob denn die Demenz schon zugeschlagen hätte. Ich habe aber eine Technik gefunden, wie ich meinen Kopf wieder frei bekomme und die Gedanken wieder klarer werden.

Es gibt Zeiten, da werde ich mit so vielen Infos zugeschüttet: Sei es in der Arbeit, in der oft viele kleine aber dennoch wichtige Dinge auf mich einprasseln, oder auch im privaten Bereich: Geburtstag da, Treffen dort, Anruf hier. Gerade diese vielen Kleinigkeiten bewirken bei mir oft, dass mein Kopf einfach so voll ist, dass ich alle weiteren Informationen etc. schlicht weg vergesse. Egal ob es dann den beruflichen oder privaten Bereich betrifft, beides ist ärgerlich!

Ich habe dann sehr oft ein wirklich schlechtes Gewissen und ärgere mich tagelang über mich selbst, warum ich denn nur dieses oder jenes vergessen konnte?! In der Arbeit ertappe ich mich oft – trotz meines großen Notizblocks, wo ich mir schwöre ja alles fein säuberlich zu notieren – dass ich mir denke: „Ach, das merke ich mir schon!“ Dann notiere ich es mir nicht und schwupps, ist es aus meinem Hirn wieder weg. Meistens kurz vor dem Einschlafen fällt es mir wiederum ein und bewirkt, dass ich nicht einschlafen kann. Ein kleiner Teufelskreis, der mich dann noch mehr ärgert.

Wenn es dann wieder einmal so ist, dass viele kleine Dinge meinen Kopf belagern, dann mache ich den sogenannten „Brain Dump“. Nein, dies ist kein spezieller Tanz, sondern eine Technik, alle Gedanken, Themen, Sorgen, also einfach alles, was in eurem Kopf so herumschwirrt und diesen blockiert, hinaus zu bekommen. Dazu ist keine besondere Technologie oder App etc. notwendig. Es reicht auch schon ein Blatt Papier zur Hand zu nehmen und alles – auch gerne unstrukturiert – niederzuschreiben.

HOW IT WORKS:

Man nehme ein Blatt Papier & einen Stift, oder öffnet ein neues leeres Dokument auf dem Rechner, Tablet, Handy etc. und schreibt wirklich alles auf, was einem gerade in den Sinn kommt. Das können, wie gesagt, Wünsche, Träume, Gedanken, Sorgen, Aufgaben, Ideen, Vorhaben und noch vieles vieles mehr sein. Schreibt einfach mal drauf los! Der Trick ist: Auch wenn euch nichts mehr einfallen sollte, dann schreibt auf „Ich weiß nicht, was ich schreiben soll“, es fällt euch bestimmt danach wiederum etwas ein. Dieses Prozedere kann von 20 Minuten bis zu 1 Stunde dauern, gerne natürlich auch länger. Ihr seht, es ist wirklich eine recht simple Methode!

So, jetzt habt ihr mal alles aus eurem Kopf gesaugt, sodass dieser wieder frei ist für neue Dinge. Lasst nun aber ein wenig Zeit vergehen, bis ihr euch euren Notizen wiederum widmet. Wenn ihr ein wenig Abstand dazu gewonnen habt, fällt es euch leichter dieses Sammelsurium aus eurem Kopf zu gliedern und zu strukturieren. Jetzt sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt: Ihr könnt beispielsweise noch eine kleine Timeline dazufügen, da ja nicht alle Dinge in der gleichen Zeitachse erledigt werden müssen bzw. vieles ja auch kein direktes To Do ist, sondern viel mehr Gedanken und Visionen.

Probiert es mal aus! Ihr werdet merken, wie das Chaos in eurem Kopf weicht, es euch hilft, kreativer zu werden und ihr so trainiert loszulassen. Ein Gefühl, welches in dieser schnelllebigen und informationsgeladenen Welt äußerst gut tut! Diese Technik könnt ihr gerne alle 3 bis 4 Tage anwenden, wenn euch dies zu oft ist, dann natürlich auch gerne weniger. Wichtig ist nur, sie regelmäßig durchzuführen – ihr werdet merken, wie effizienter und produktiver ihr auf einmal seid!

Ich freue mich natürlich sehr über euer Feedback bzw. eure persönlichen Erfahrungsberichte zum Brain Dumping!

**Ani**

8 thoughts on “Let’s do the Brain Dump! Endlich ist mein Kopf wieder frei

  1. OMG, das kenne ich nur zu gut 😀 Ich vergesse ständig Sachen. Das werde ich gleich heute Abend mal ausprobieren. Freue mich schon :D. Vielen Dank für den tollen Tipp meine liebe!!

    XX Sara von

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s