Meine Summer Essentials 2017 #IchKannNichtOhne

Da ich in letzter Zeit ein paar Produkte zum Testen erhalten habe, gibts heute meine Favoriten bzw. meine Summer Essentials, die ich tagtäglich verwende und somit voll und ganz weiterempfehlen kann. Viel Spaß damit!

Ich liebe die Sommerzeit! Es ist schön warm, ich muss nicht frieren – und: Es ist die Zeit, in der ich kaum Make Up trage, meine Haut (hoffentlich) schön braun wird, sodass ich wieder frisch und gesund aussehe und in der Pflege und Wohlbefinden wieder ein wichtiger Punkt wird. Speziell wenn es so heiß ist, wie es die letzten Wochen bei uns war, ist die richtige Pflege ein wichtiger Punkt! Aber auch speziell der Sonnenschutz, denn damit legen wir schon den Grundstein, dass unsere Haut noch lange frisch und gesund aussieht.

In den letzten Wochen habe ich ein paar Produkte zum Testen bekommen, was ich auch gemacht habe. All jene, die mich überzeugt haben, haben es nun auch in diesen Beitrag geschafft – heißt natürlich im Umkehrschluss nicht gleich, dass alle anderen schlecht oder ungenügend waren, sondern, dass ich sie nicht so oft und gerne verwende wie diese hier. Dies sind nun wirklich meine Highlights, die ich tagtäglich verwende und die ich in meine Routine eingebaut habe.

SONNENSCHUTZ

Wie schon beschrieben, ist für mich ein ausreichender Sonnenschutz ein sehr wichtiges Thema. Dies war nicht immer so. Damals in noch sehr jungen Jahren, bin ich damit ganz anders umgegangen, nämlich gar nicht. Vielleicht ein bisschen Einschmieren, aber ja, wenn ich vergessen hatte, dann auch mal gar nicht. Dies hat die Haut ein paar Jahre lang mitgemacht, aber nun definitiv nicht mehr. Auch möchte ich für die nächsten Jahr vorbeugen und somit habe ich mit dem Thema näher auseinandergesetzt. Weiters sind bei mir die letzten 2 Jahre Pigmentstörungen im Gesicht aufgetreten, die in der Sonne dann noch sichtbarer werden. Diesen Punkt werde ich im Winter angehen, da man im Sommer kaum etwas dagegen unternehmen kann, außer sich ausreichend zu schützen, damit sie nicht noch stärker werden.

Umso mehr habe ich mich gefreut, dass ich das Gesichtsgel mit Lichtschutzfaktor 30 von Acorelle testen durfte. Es ist ein vollkommen natürliches Produkt, welches aufgrund des Karanjaöls und den feinen Mineralpigmenten vor UVA- und UVB-Strahlen schützt. Das Gel ist transparent, es klebt nicht o.Ä. und zieht recht schnell ein bzw. hinterlässt noch einen leichten Fettfilm. Es lässt sich gut auf der Haut verteilen, hat einen sehr angenehmen Duft und ist dazu noch wasserfest. Ich trage es jeden Tag in der Früh auf und bin so gut vor jeglichen Strahlen geschützt. In unserem Sommerurlaub auf Sardinien war es mein kleiner Lebensretter. Natürlich habe ich es untertags immer wieder aufgefrischt, aber ich habe keinen Sonnenbrand im Gesicht bekommen – dies war nämlich vorher noch nie der Fall 🙂

Dieses Produkt wurde mir von Cosmeterie zur Verfügung gestellt.

Summer Essentials Accorelle

Ein weiteres Produkt zum Thema Sonnenschutz ist die pudrige Foundation von Bare Minerals, denn sie beinhaltet Lichtschutzfaktor 15 und dieser hält bis zu 8 Stunden an. Die Foundation ist so fein und angenehm zu tragen, dass man sogar vergisst, dass man ja eigentlich eine aufgetragen hatte. Sie lässt sich ganz leicht mittels Puderpinsel im Gesicht auftragen und ein natürlicher Look entsteht – also genau das, was ich brauche, da ich auch sonst kein bzw. sehr wenig Make Up trage. Außerdem finde ich die Kombination mit dem Gesichtsgel von Accorelle super, da das Gesicht nach dem Auftragen des Gels doch recht glänzend ist. Die Foundation deckt diesen Glanz dann noch schön ab, sodass ich beruhigt meinen Arbeitstag antreten kann.

Dieses Produkt wurde mir von Bare Minerals zur Verfügung gestellt.

Summer Essentials Bar Minerals

HAUTPFLEGE

Als ich angeschrieben wurde, ob ich nicht sogar vor dem offiziellen Start der Linie „Skin Oxygen“ von Biotherm die Produkte daraus testen möchte, konnte ich mein Glück gar nicht fassen. Natürlich! Sie sehen nicht nur cool aus, sondern riechen und wirken auch sehr gut! Besonders nach dem Sommerurlaub, der trotz intensiver Pflege meine Haut doch sehr in Anspruch genommen hatte, zeigten die Produkte ihre Wirkung. Die Serie besteht insgesamt aus 4 Produkten: Einem Depolluting Cleanser, einer Anti-Pollution Oxygenating Lotion, einem Cooling Gel und dem Skin Strengthening Concentrate, welches mein Favorit daraus ist. Dieses Serum enthält detoxisierendes Chlorella Algenextrakt sowie antioxidative und regenerierende Wirkstoffe, welche die Haut stärken und beruhigen. Es lässt sich sehr leicht auftragen, riecht wirklich lecker und zieht sehr schnell ein. Ich benutze es morgens und abends, nachdem ich mein Gesicht mit dem Cleanser und der Lotion gereinigt habe.

Dieses Produkt wurde mir von Biotherm zur Verfügung gestellt. 

Summer Essentials Biotherm

MAKE UP

Wie vorhin schon erwähnt, trage ich ja kaum Schminke im Gesicht. Speziell wenn die Temperaturen über 30 Grad liegen, möchte ich mir nicht noch etwas ins Gesicht klatschen. Trotzdem kann man nicht mit dem Out of the Bed-Look und ungeschminkt in die Arbeit spazieren, weshalb ich dann doch ein paar Produkte verwende. Nachdem ich mein Gesicht mit der Foundation gut mattiert habe, ziehe ich noch meine Augenbrauen nach, damit diese noch mehr wirken. Zum Schluss kommt noch Mascara auf meine Augen, für einen tollen Augenaufschlag 🙂 Und das war’s dann! Hier durfte ich jenen von MAC Cosmetics testen, der 1. nicht nur MEGA aussieht aufgrund der samtenen Aufschrift, sondern 2. auch gleich 2 Bürstchen beinhaltet. Eine „normale“ Bürste, mit der man die Wimpern tuscht und eine kleinere, die sich in der großen versteckt, die man entweder für die unteren feineren Härchen nutzen kann oder um den oberen Wimpernkranz noch zu intensivieren. Eine wirklich tolle Erfindung und das noch von einer meiner Lieblingsmarken! TOP!

Dieses Produkt wurde mir von MAC Cosmetics zur Verfügung gestellt. 

Summer Essentials MAC Mascara

WOHLFÜHLEN

Speziell wenn es so richtig heiß ist, kann es schnell passieren, dass ich mich so gar nicht mehr wohl in meiner Haut fühle. Man schwitzt, man schläft schlecht, alles pickt an einem und in den öffentlichen Verkehrsmitteln weht einem jeden Tag eine eigenartige Duftwolke entgegen. Somit ist der Wohlfühlfaktor verflogen! Ich habe aber 2 Helferlein gefunden, die mir trotzdem noch ein gutes Gefühl über den Tag vermitteln. Zum einen die Shower Tabs von Waltz 7: Sie haben eine neue Duftrichtung ihrer Duschtabs herausgebracht, die mir bereits während der Morgendusche ein Frischegefühl vermittelt, nämlich „Inspiring Limette“. Eine wirklich gelungene Edition, die gerade im Sommer aufgrund des erfrischenden Limettendufts super passt. Wie man die Duschtabs genau anwendet, habe ich euch hier zusammengeschrieben.

Dieses Produkt wurde mir von Waltz7 zur Verfügung gestellt. 

Summer Essentials Waltz 7

Das zweite Helferlein trage ich den ganzen Tag mit mir herum, da es so klein ist, dass es in jede meiner Handtaschen passt: das extrem frische und angenehme Parfum von Betty Barclay „Pure Style“. Dieses Parfum verwende ich schon seit ein paar Sommer, somit ist es auch nicht gesponsert, sondern selbst gekauft. Ich liebe den frischen Duft, den ich nach ein paar Stunden in der Arbeit gerne auffrische. Für mich riecht es dann nach Sommer, Sonne, Strand und Meer und ich fühle mich fast wie frisch geduscht. Wie gesagt, aufgrund der kleinen Größe ist der Duft auch super handlich und kommt bei mir wirklich überall mit hin, denn so ein paar Spritzer zwischendurch müssen dann doch sein 🙂

Dieses Produkt wurde mir nicht gesponsert.

Summer Essentials Betty Barclay

Ich hoffe, es war die eine oder andere Anregung auch für euch dabei! Habt noch einen schönen und vor allem erholsamen Sommer ❤

**Ani**

Summer Essentials_1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s