Mein Anker! Danke, dass ich wieder Glauben kann!

{WERBUNG} Die Weihnachtszeit ist für mich eine Zeit, in der ich versuche meine innere Ruhe wieder zu finden und zu reflektieren: Was habe ich dieses Jahr durchlebt? Welche Menschen waren immer an meiner Seite, haben mich unterstützt und mich aufgebaut? Es wird Zeit, auch einmal Danke zu sagen…

Vor einigen Tagen hat mich eine sehr sehr liebe Kooperationsanfrage erreicht, zu der ich ohne viel überlegen zu müssen sofort “ja” gesagt habe. Maxima und Comepass veranstalten im Februar das #maximaCOMEPASS Blogger Festival und haben sich dafür als Ambassador Singer & Songwriter Julian LePlay ausgesucht. Warum? Ganz easy! Julian LePlay inspiriert viele Menschen durch seine Songtexte. Er steht für Mut, Träume und Visionen, welche er in seinem aktuellen Album “Zugvögel” vermittelt. Das selbe wollen Maxima und Comepass auch mit dem Blogger Festival vermitteln. Im Zuge dessen fragten sie mich, welche Person denn mein Anker ist, der mir immer wieder Kraft gibt, mich aufbaut und bei dem ich mich bedanken möchte. Nach kurzem Überlegen entschloss ich mich dazu, diesen Beitrag zwei ganz wichtigen Personen in meinem Leben zu widmen, die mich in den letzten Jahren großartig unterstützt haben.

Wie ihr ja wisst, schöpfe ich zudem sehr viel Kraft durch Musik. Inspirierende Songtexte sind schon fast mein Lebenselixier, eben weil es für jede Lebenslage einen passenden Song gibt, aus dem man neuen Lebensmut schöpfen kann. So sind viele meiner Beiträge hier auf dem Blog beispielsweise durch Songs inspiriert. Musik gehört für mich zum Leben und nimmt einen großen Bestandteil darin ein. Während ich hier sitze und diesen Beitrag beispielsweise vorbereite, höre ich einige der Songs von Julian LePlay’s Album “Zugvögel”. Sie sind sehr eingängig und passen zur derzeitigen Stimmung Ende November. Speziell in dieser Jahreszeit besinne ich mich gerne und versuche meine Ruhe zu finden. Inspirierende Songs helfen mir dabei. Sie helfen mir aber auch dahingehend den Fokus auf das zu legen, was man bereits (erreicht) hat und vor allem dafür dankbar zu sein.

King and Stars_Ani

Ihr seid mein Anker, weil …

Die größten beiden Anker, die ich in meinem Leben habe, sind meine Mama und meine Schwester. Die letzten Jahre verliefen privat doch recht turbulent: viele Tränen wurden vergossen, viele verzwickte Situationen galt es zu meistern und oft war ich am Boden zerstört. Beide standen zu mir, unterstützen mich wo sie konnten und bauten mich auf. Sie ließen mich ein Licht am Ende des dunklen Tunnels sehen, gaben mir Ratschläge, liehen mir zu jeder Tageszeit ihr Ohr und bewiesen eine Engelsgeduld. Oft waren es die Taten, die mich sehen ließen, dass ich mich immer auf sie verlassen konnte, da bedarf es gar nicht mehrerer Worte. Auch wenn mich damals viele FreundInnen enttäuscht hatten und ich das Vertrauen in die Menschen die mir nahestanden verlor, habt ihr beide mich wieder aufgebaut.

Mit diesem Beitrag möchte ich DANKE sagen! Danke für die vielen Stunden, die vielen Versuche mir Mut und vor allem mir die Kraft zu geben, weiterzumachen, an mich zu glauben und dem Sprichwort zu vertrauen: “Zeit heilt alle Wunden”. Denn so war es schlussendlich auch, doch der Weg dorthin war nicht immer leicht. Ohne euch hätte ich diese schwierige Zeit nicht so gut gemeistert. Diesen Zusammenhalt, den ich hier erlebt habe, ist nicht selbstverständlich. Wahrscheinlich werde ich nie in der Lage sein, euch genau das selbe zurückzugeben, weshalb ich umso dankbarer bin. Um es mit den Worten von Julian LePlay zu sagen:

Weil ihr schiebt mich an, wenn ich nicht mehr kann. Ihr seid mein Anker, wenn Sturm und Wellen sich in mir verfangen.

Ich hab euch sehr lieb <3

**Ani**

<< in dankbarer Zusammenarbeit mit Comepass und Maxima >>

2 Comments

Join the discussion and tell us your opinion.

Juliareply
November 23 at 12:11 PM

Sooo schöner Beitrag <3
Bussis

Anireply
November 24 at 07:11 PM
– In reply to: Julia

Vielen Dank meine Süße <3 <3

Leave a reply